Offene Stellen

Offene Stellen werden hier laufend publiziert.

 

Zurzeit sind folgende Stellen frei:

 

 

Fachperson aus den Bereichen Sozialpädagogik, Sozialarbeit oder soziokulturelle Animation (70 - 90%)

Unser Leitsatz „Das Kind im Zentrum“ prägt uns, unsere Arbeitsweise und unsere Organisation. Die Bedürfnisse der Kinder sind uns wichtig und wir engagieren uns für gute Lösungen für die rund 120 Kinder, die wir jährlich in über 90 Pflegefamilien betreuen.

 

Die Fachstelle Kinderbetreuung der Pflegekinder-Aktion Zentralschweiz nimmt Kinder aus erschwerten Le-benssituationen in qualifizierten Pflegefamilien auf. Wir sind eine dezentrale, sozialpädagogische Einrichtung und kombinieren die Stärken und Vorteile familiärer Erziehung mit einer heimähnlichen Betriebsstruktur. Unse-re Pflegefamilien leben in der ganzen Zentralschweiz.

 

Wir suchen per 1. März 2019 oder nach Vereinbarung

 

eine Fachperson aus den Bereichen Sozialpädagogik, Sozialarbeit oder soziokulturelle Animation (70 - 90%)

 

neugierig – optimistisch – lebendig – kreativ – flexibel – belastbar – an Erziehung interessiert – humorvoll – mehrperspektivisch – selbständig

 

Sprechen Sie diese Stichworte an? Dann könnte Sie die Arbeit bei uns interessieren.

 

Sie engagieren sich gerne für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern und schätzen es, begleitend, beratend sowie aufsuchend zu arbeiten, sei es in unseren Pflegefamilien, bei den Eltern zuhause oder auf unserer Geschäftsstel-le. Es gelingt Ihnen gut, andere Menschen zu motivieren und Sie sind neugierig darauf, verschiedenste Familien-systeme zu unterstützen. Sie schätzen fachlich fundierte Grundhaltungen und sind interessiert, diese zusammen mit anderen Mitarbeitenden laufend weiter zu entwickeln.

 

Bei uns übernehmen Sie folgende Aufgaben:

Leitung von Pflegeeltern und Begleitung von Pflegekindern und ihren Eltern:

  • Sie begleiten und unterstützen die Pflegeeltern in ihrem Alltag mit dem Pflegekind, z.B. mit Praxisbera-tung und Förderplanung. Einige Pflegeltern haben eine soziale, pädagogische oder pflegerische Ausbil-dung.
  • Sie sind eine unterstützende Begleitung für das Pflegekind und übernehmen in Zusammenarbeit mit den Pflegeeltern die Gestaltung der Biografiearbeit.
  • Sie sind für den Hilfsprozess bei den aufgenommenen Kindern und Jugendlichen selbständig verant-wortlich. Sie arbeiten mit Eltern, Behörden, Berufsbeistandschaften, Schulen und Therapiestellen zu-sammen.
  • Zusammen mit Ihrem Team übernehmen Sie die Verantwortung für den Pikettdienst.

 

Übergeordnete Aufgaben:

  • Sie übernehmen interne Aufgaben wie die Leitung von Pflegeelternaustauschgruppen.
  • Sie übernehmen Aufgaben bei Aus- und Fortbildung der Pflegeeltern, im Bewerbungsverfahren für neue Pflegeeltern und bei internen Projekten.
  • Sie arbeiten mit an der Weiterentwicklung unserer Angebote und sind interessiert, eigene Ideen ein-zubringen und umzusetzen.

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • einen Abschluss einer Ausbildung im Sozialbereich (Soziale Arbeit FH oder Sozialpädagogik HF)
  • gute Kenntnisse und Erfahrung in der Erziehung/Betreuung von Kindern und Jugendlichen aus belas-tenden Familiensituationen
  • starkes Interesse an kindorientierter Arbeit
  • hohe Flexibilität und Belastbarkeit
  • von Vorteil ist eine Fortbildung in Beratung, systemorientierter Sozialpädagogik, Elternarbeit oder Er-ziehungsberatung
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit.
  • administrative Fähigkeiten, PC-Kenntnisse, selbständiges Berichte schreiben, PW Ausweis
  • die Bereitschaft, ab und zu abends und an Wochenenden zu arbeiten sowie regelmässig Pikettdienst zu übernehmen.

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine selbständige, anspruchsvolle und beziehungsorientierte Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmög-lichkeiten.
  • eine sorgfältige Einführung
  • die Mitarbeit in und die Unterstützung durch ein sehr engagiertes Team
  • eine kindzentrierte und systemorientierte Sicht- und Handlungsweise als fachlicher Hintergrund (26-jährige Erfahrung im Fachgebiet).
  • flexible Arbeitszeiten mit Jahresarbeitszeit
  • einen Büroarbeitsplatz in Kriens sowie vielfältige Einsatzorte bei den Pflegeeltern und Eltern der Pfle-gekinder (Kanton Luzern und angrenzende Kantone).
  • die Mitbenutzung des Geschäftsautos

 

Senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 3. Januar 2019 per E-Mail an info@fachstellekinder.ch oder in Papier-Form an Fachstelle Kinderbetreuung Luzern, Pflegekinder-Aktion Zentralschweiz, Postfach 1249, Schappeweg 1, 6011 Kriens.

 

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Michelle Sutter, Teamleitung MLP/SPP, unter Tel. 041 318 50 60 (MO bis DO) oder an info@fachstellekinder.ch. 



Anstellung als Pflegeeltern

 

Sie möchten Familie und Beruf verbinden?
Sie begleiten gerne Kinder auf ihrem Lebensweg?
Sie arbeiten gerne zu Hause?

 

Wir bieten Ihnen eine Anstellung als Pflegeeltern

Die Fachstelle Kinderbetreuung Luzern nimmt Kinder aus erschwerten Lebenssituationen auf. Wir sind eine dezentrale, sozialpädagogische Einrichtung und kombinieren die Stärken und Vorteile familiärer Erziehung mit einer heimähnlichen Betriebsstruktur. Die Kinder leben in qualifizierten Pflegefamilien. Einige Kinder werden kurzfristig und vorübergehend andere Kinder mittel- oder langfristig in Pflegefamilien aufgenommen.

 

Wir suchen Pflegeeltern

  • für mittel- oder langfristige Aufnahmen: Sie betreuen und begleiten ein Pflegekind oder Geschwisterpflegekinder im Alltag. Einige Pflegekinder kehren möglicherweise nach ein paar Jahren zu ihren Eltern zurück, andere Pflegekinder leben bis zum Abschluss der Erstausbildung in der Pflegefamilie.

 

„Das Leben in einer Pflegefamilie bietet dem Kind die Möglichkeiten tiefer Beheimatung und lebenslanger Linien.“ Prof. Dr. Klaus Wolf, Universität Siegen

 

  • für kurzfristige, vorübergehende Aufnahmen (Notaufnahmen und Beobachtungsaufenthalte): Sie betreuen ein Pflegekind oder Geschwisterpflegekinder in einer Krisen- oder Notsituation für eine Dauer von ein paar Wochen bis mehrere Monate. Eine Ausbildung im sozialen oder pädagogischen Bereich ist von Vorteil, aber nicht Bedingung.

 

„Die Notaufnahme-Pflegefamilie bietet dem Kind einen geschützten Raum, in dem es seine schwierige Situation bewältigen und Wichtiges für sein Leben lernen kann.“ Fachstelle Kinderbetreuung Luzern, Leitfaden

 

Als Pflegeeltern/Pflegefamilie 

  • sind Sie kontaktfreudig, beziehungsfähig, humorvoll und haben eine positive Lebensgrundhaltung
  • sind Sie belastbar und flexibel
  • verfügen Sie über genügend räumliche Möglichkeiten
  • leben Sie in der Zentralschweiz oder angrenzend im Umkreis von max. einer Autofahrstunde von Kriens

 

Wir bieten Ihnen

  • eine sorgfältige Einführung mit einer internen Ausbildung für beide Pflegeeltern
  • eine nahe Begleitung bei Ihrer Aufgabe als Pflegeeltern mit einer 24-Stunden-Erreichbarkeit in Notfällen
  • umfassendes Wissen und Erfahrung rund um das Thema Pflegekind und Pflegeeltern
  • jährlich Fortbildungen zu vielen pflegekinderspezifischen Themen
  • verschiedene Formen von Erfahrungsaustausch mit anderen Pflegeeltern

 

Gerne informieren wir Sie telefonisch und stellen Ihnen weitere Unterlagen zu. An unseren unverbindlichen Informationsveranstaltungen erhalten Sie einen Einblick in das Leben mit Pflegekindern und unsere Arbeitsweise. Ebenso erhalten Sie Informationen zum weiteren Vorgehen, wenn Sie gerne Pflegeeltern werden möchten.

 

Die Termine der nächsten Informationsveranstaltungen und die Anmeldung finden Sie hier.

Informationsveranstaltungen zum Thema Pflegeeltern finden an verschiedenen Terminen auf der Geschäftsstelle der Fachstelle Kinderbetreuung statt.

 

Hier können Sie sich direkt zu einer unserer kostenlosen Informationsveranstaltungen anmelden.

 

Gerne können Sie auch vorgängig mit uns telefonisch in Kontakt treten unter Tel. 041 318 50 60.

 

An unseren unverbindlichen Informationsveranstaltungen erhalten Sie einen Einblick in das Leben mit Pflegekindern. Nach der Veranstaltung freuen wir uns, wenn Sie sich bewerben. 


Praktikumsplatz für Studierende

 

Für Studierende der HSLU Luzern und der HSL Luzern bieten wir einen Praktikumsplatz ab August 2019 an:

 

  • 1 Tag pro Woche arbeiten Sie bei einer Pflegefamilie als pädagogische Mitarbeiterin oder Mitarbeiter.
  • 2 Tage arbeiten Sie auf der Geschäftsstelle der Fachstelle Kinderbetreuung in Kriens. Sie führen ein Case Management von einem Pflegekind und begleiten die Pflegefamilie. Sie arbeiten in gesamtbetrieblichen Projekten und ambulanten Familieneinstätzen mit.

 

Senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 31. Januar 2019 per E-Mail an rita.emmenegger@fachstellekinder.ch oder in Papier-Form an Fachstelle Kinderbetreuung Luzern, Pflegekinder-Aktion Zentralschweiz, Postfach 1249, Schappeweg 1, 6011 Kriens.

 

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Rita Emmenegger, Praktikumsanleitung, Tel. 041 318 50 67 (Dienstag bis Freitag).