Herzlich willkommen bei der Fachstelle Kinderbetreuung Luzern! 

 

Für unsere stationäre Abteilung suchen wir per 1. Oktober 2022 oder nach Vereinbarung eine

Fachperson aus den Bereichen Sozialpädagogik, Sozialarbeit oder Soziokultur (80 %)

zur Unterstützung im Team der mittel-/längerfristigen Aufnahmen.

 

Neugierig – optimistisch – lebendig – kreativ – flexibel – an Erziehung interessiert – humorvoll – mehrperspektivisch – selbstständig! Sprechen Sie diese Stichworte an? Dann könnten Sie die passende Ergänzung für unser Team sein.

 

Mit 250 Mitarbeitenden betreuen wir Kinder in über 90 Pflegefamilien, unterstützen Familien zuhause und führen begleitete Besuche in Trennungs- und Scheidungssituationen durch. Unser Leitsatz „Das Kind im Zentrum“ prägt unser Denken und Handeln und wird ergänzt durch eine systemorientierte Sicht- und Handlungsweise. Unser Organisationshintergrund ist die soziokratische Kreisorganisation mit ihren Prinzipien, Methoden und Strukturen. Wir entscheiden über Grundsätze in partizipativen Entscheidungsverfahren.

 

Unsere Aufgabenbereiche sind vielfältig, anspruchsvoll und verändern sich:

  • Sie koordinieren und gestalten die Zusammenarbeit aller Beteiligten rund um das Pflegekind.
  • Sie führen Gespräche mit Pflegekind, Eltern, Pflegeeltern, eigenen Kindern der Pflegeeltern, Berufsbeistandschaften, Therapien, Schulen usw. in adäquaten Settings.
  • Sie formulieren Prozessentwicklungen, Handlungskonzepte und Förderplanungen.
  • Sie sind eine unterstützende Begleitung für das Pflegekind und übernehmen in Zusammenarbeit mit den Pflegeeltern und Eltern die Gestaltung der Biografiearbeit.
  • Zusammen mit dem Team übernehmen Sie die Verantwortung für den Pikettdienst.
  • Sie arbeiten mit an der Weiterentwicklung unserer Angebote und sind interessiert, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen.
  • Sie übernehmen interne Aufgaben wie die Leitung einer Pflegeelternaustauschgruppe und führen Bewerbungsverfahren für neue Pflegeeltern.
  • Es ist möglich, bei Aus- und Fortbildungen der Pflegeeltern und bei internen Projekten mitzuwirken.
  • Sie schätzen fachlich fundierte Grundhaltungen und sind interessiert, diese zusammen mit anderen Mitarbeitenden laufend weiterzuentwickeln.

 

Sie bringen mit:

  • einen Abschluss einer Ausbildung im Sozialbereich (Soziale Arbeit FH, Sozialpädagogik FH, Soziokultur FH oder Sozialpädagogik HF)
  • gute Kenntnisse und Erfahrung in der Erziehung/Betreuung von Kindern und Jugendlichen aus belastenden Familiensituationen
  • starkes Interesse an kindorientierter Arbeit
  • hohe Flexibilität und Belastbarkeit
  • von Vorteil ist eine Fortbildung in Beratung, systemorientierter Sozialpädagogik, Elternarbeit oder Erziehungsberatung
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit (Berichte schreiben)
  • administrative Fähigkeiten, PC-Kenntnisse, Führerausweis Kat. B
  • die Bereitschaft, ab und zu abends und an Wochenenden zu arbeiten sowie regelmässig Pikettdienst zu übernehmen

 

Sie finden bei uns:

  • eine sorgfältige Einführung
  • eine selbstständige, anspruchsvolle und beziehungsorientierte Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten
  • die Unterstützung durch ein sehr engagiertes Team
  • eine kindzentrierte und systemorientierte Sicht- und Handlungsweise als fachlicher Hintergrund
  • flexible Arbeitszeiten mit Jahresarbeitszeit
  • einen Büroarbeitsplatz in Kriens sowie Einsatzorte bei den Pflegeeltern und Eltern der Pflegekinder in der Zentralschweiz
  • soziokratische, agile Organisationsstruktur
  • eine Mitbenutzung des Geschäftsautos

 

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gerne Roswitha Bortolato und Michelle Sutter (Mo bis Do) unter 041 318 50 60.

 

Freudig gespannt sind wir auf Ihre Bewerbungsunterlagen bis 20. Juni 2022 per E-Mail an info(a)fachstellekinder.ch.

 

Zusätzliche Informationen zu unserer Tätigkeit und unserer Organisationsform finden Sie auf unserer Website www.fachstellekinder.ch.