Angebot Begleitete Besuchstage

Die Begleiteten Besuchstage finden an 3 Tagen im Monat statt. Die zeitliche Einteilung und Frequenz der Besuche erfolgt je nach Kapazität und Alter der Kinder durch die Leitung der Begleiten Besuchstage. Wir bieten auch „nur“ Übergaben ohne Teilnahme am Besuchstag und Teilnahmen mit Ausgang an. Einmal pro Monat sind Wochenend-Übergaben möglich (Übergabe am Samstag-Mittag und am Sonntag gegen Abend).

 

Bei den Begleiteten Besuchstagen handelt es sich um eine vorübergehende Lösung. Wir sind bestrebt, in Zusammenarbeit mit der Beistands- oder anderen Fachperson die Eltern zu befähigen, selbständige Lösungen für die Elternkontakte zu entwickeln. Die Anmeldung muss daher in Zusammenarbeit mit einer Beistands- oder Fachperson erfolgen.

 

Innerhalb eines Jahres sollten neue Lösungen für die Elternkontakte erarbeitet sein. Längere Teilnahmen verlangen einer Begründung.

 

Merkblatt Begleitete Besuchstage Angebote

 

Merkblatt Begleitete Besuchstage Übergabe ohne Begegnung

 

Merkblatt Begleitete Besuchstage mit Ausgang