Ambulante Familienunterstützung

Sozialpädagogische Familienbegleitung

Die Kinder leben in der eigenen Familie. Eine Familienarbeiterin besucht sie regelmässig zu Hause und unterstützt die Eltern bei Erziehungs- und Familienfragen. Die Ambulante Familienunterstützung AFU richtet sich an Eltern oder Alleinerziehende, die stetige (1 bis 3 Besuche pro Woche) sowie langfristige Unterstützung und Beratung benötigen, sich aber nicht in einer akuten, massiven Krise befinden. Grundlage ist die Methodik der Kompetenzorientierten Familienarbeit KOFA.